Die Saisonkarten für die Freibäder Rabenstein, Kirchberg und Frankenfels wurden rechtzeitig zu Ferienbeginn durch die Bürgermeister Kurt Wittmann, Anton Gonaus und Franz Größbacher übergeben. „Insgesamt haben über 200 Jugendliche an der Online-Umfrage zur Jugendstudie Pielachtal teilgenommen“ freut sich Bürgermeister und Obmann der Kleinregion Pielachtal Ing. Kurt Wittmann über den großartigen Rücklauf.

Was beschäftigt junge Menschen im Pielachtal? Wo halten sie sich gerne auf? Was würden sie gerne ändern?“ Und noch viele weitere Fragen wurden bei der Online-Umfrage zur Jugendstudie Pielachtal gestellt. Die Umfrage wurde von der FH St. Pölten erstellt. Als „junge Menschen“ gelten für die Umfrage alle Menschen im Alter von 10 bis 24 Jahren. Am Ende der Umfrage gab es die Möglichkeit beim Gewinnspiel teilzunehmen.

Die Jugendstudie Pielachtal als Sozialraumanalyse wurde letztes Jahr im Herbst gestartet, um herauszufinden, wie die Jugendlichen in der Region „ticken“. In erster Linie geht es darum, deren Bedürfnisse zu kennen, um ihre Lebensqualität mit passgenauen Maßnahmen weiter zu verbessern. Erarbeitet wird die Jugendstudie vom Ilse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung der FH St. Pölten ForschungsGmbH. Die Präsentation der Jugendstudie findet voraussichtlich im September statt.