Vernetzungstreffen mit Region westwinkel

Foto: © A.Krassnig Vlnr: Cornelia Janker, Alfred Buchberger (Region Westwinkel), Barbara Zöchbauer Region westwinkel

Bei einem Vernetzungstreffen mit Alfred Buchberger, dem Projektleiter der Region westwinkel, konnten Erfahrungen ausgetauscht und neue Ideen entwickelt werden.

Die Region westwinkel ist ein Zusammenschluss aus Wirtschaft und Gemeinden, mit dem Ziel Arbeitsplätze zu erhalten und die Zusammenarbeit von Betrieben und Stadtpolitik zu fördern. Wirtschaftstreibende fördern aktiv die Vernetzung untereinander. Daraus entstand unter anderem ein Gutscheinsystem als regionale Währung, welches von Gemeinden, Betrieben und der Bevölkerung als Zahlungsmittel verwendet und ein gerne genutztes Geschenk bei Geburten, Jubiläen oder Weihnachten darstellt.

Bei dem Treffen wurde von Alfred Buchberger die erste Ausgabe des Magazins „Weitblick“ überreicht. Die ansprechend gestaltete Broschüre bietet einen Überblick über die gesamte Wirtschaft der Region und zeigt das breit gefächerte Angebot auf.

Barbara Zöchbauer und Cornelia Janker vom Regionalbüro gaben auch Einblicke in die gut funktionierende regionale Zusammenarbeit im Pielachtal. Vor allem die aktuellen Projekte wie die interkommunale Wirtschaftskooperation, die KLAR!-Initiative, Streetwork Pielachtal, die Geschirrmobile, die e-Fahrtendienste und die  Veranstaltungen rund um die Dirndl (zB „Dirndltaler Erlebniswochen“) wurden dabei hervorgehoben.

Buchberger zeigte sich beeindruckt vom starken Zusammenhalt in der Kleinregion Pielachtal und den zahlreichen gemeindeübergreifenden Initiativen.