Ein voller Erfolg! Am Montag, den 2. Oktober 2023 fand bereits zum zweiten Mal die Pielachtaler Lehrlingsmesse unter dem Motto „mach dir ein Bild deiner Zukunft“ in der Pielachtalhalle in Ober-Grafendorf statt. 30 Betriebe aus dem Pielachtal haben den rund 400 Besucher:innen gezeigt, wie eine Lehre bei ihnen aussehen könnte.

Lehre zum Anfassen

Das vielfältige Lehrstellenangebot konnte hautnah erlebt werden. Beim Bau eines Mini-Dachstuhls der Firma Rubner war Lösungsorientierung und Körperkraft gefragt, beim heißen Draht von Elektro Fuchs ging es um das richtige Fingerspitzengefühl. Die richtigen Schaltverbindungen musste man bei Schubert Elektroanlagen finden und den Patienten mit Herzdruckmassage beim Asbö Rabenstein/Roten Kreuz Ober-Grafendorf wiederbeleben. Alle Pielachtaler Unternehmen haben sich richtig ins Zeug gelegt um den Jugendlichen einen Einblick in die Arbeitswelt und die offenen Lehrstellen zu geben.

Rätselrallye und Chill out Zone

Streetwork Pielachtal hat sich perfekt um das Rahmenprogramm gekümmert: Die Jugendlichen konnten bei einer digitalen Rätselrallye noch mehr über die Betriebe und deren Lehrstellen erfahren und nach den spannenden Aufgaben bei einem Tischfußballmatch oder auf dem Sofa entspannen.

Eröffnung

Feierlich eröffnet wurde die Lehrlingsmesse durch Ing. Kurt Wittmann, Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal, Florian Krumböck, Abgeordneter zum NÖ Landtag, in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bmstr. Ing. Mario Burger MSc., Obmann der WK Bezirksstelle. Auch die Bürgermeister der Region ließen es sich nicht nehmen ihren Betrieben bei der Lehrlingsmesse einen Besuch abzustatten.

v.l.n.r: Mario Burger, Florian Krumböck, Michael Strasser, Kurt Wittmann, Nadine Macheleidt-Pfeifer, Wolfgang Grünbichler, Rainer Handlfinger, Herbert Winter, Franz Singer

Resümee

Betriebe, Schüler:innen und Lehrer:innen zeigten sich allesamt begeistert und freuen sich auf eine Wiederholung im kommenden Jahr. Den nächsten Halt macht die Pielachtaler Lehrlingsmesse im Herbst 2024 in der Kletterhalle in Weinburg!