Gerhard Groiß
(c)Gerhard Groiß; Bgm. Franz Größbacher, Edith Kendler und Alexander Simader mit den Schülerinnen und Schülern der NMS Frankenfels

Klimaschutz im Pielachtal

Bürgermeister Franz Größbacher begrüßte die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule zur Filmvorführung. Die Marktgemeinde Frankenfels ist seit vielen Jahren Klimabündnis Gemeinde und hat sich auch am Projekt „Klimazukunft Mostviertel“ beteiligt.

„Wir setzen viele Projekte für den Klimaschutz um, der uns ein besonderes Anliegen ist. Der Klimawandel ist aber Realität und daher ist es für uns als Gemeinde auch wichtig geworden, sich neben dem Klimaschutz, mit der Anpassung an den Klimawandel zu beschäftigen.“

ist Bgm. Franz Größbacher überzeugt.


Mit dem Veranstaltungsformat möchte die Kleinregion Pielachtal Bewusstsein für den unaufhaltbaren Klimawandel schaffen. So sollen zukünftige Generationen auf den Klimawandel vorbereitet werden, um ihre Zukunft aktiv mitgestalten zu können.

KLAR! Klimawandelanpassung

Im Rahmen des Förderprogramms Klimawandel-Anpassungsmodellregionen (KLAR) bereitet sich die Kleinregion auf den Klimawandel vor. Das Förderprogramm ist eine Initiative des Klima- und Energiefond und des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus (BNT). Dieses Förderprogramm gibt der Kleinregion Pielachtal die Gelegenheit, Schäden infolge des Klimawandels zu minimieren und die sich ergebenden Chancen entsprechend zu nutzen.

Mit der Kraft der Sonne

Louis Palmer hat davon geträumt mit der Kraft der Sonne, also einem solar betriebenem Fahrzeug, um die Welt zu reisen. Was nach einem Traum klingt hat Louis Palmer verwirklicht. Louis Palmer ist es gelungen, was er sie sich mit 14 Jahren in den Kopf gesetzt hat. Nämlich allein mit erneuerbarer Energie um die Welt zu reisen. Die Dokumentation dieses Abenteuers hat die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Frankenfels begeistert.

Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit mit einem Experten, DI Alexander Simader MSc, Klima- und Energiemodellregion und Klimawandelanpassungsmanager im Unteren Traisental – Fladnitztal, zu diskutieren. Einige Schülerinnen und Schüler haben rege ihre Statements mitgeteilt. Diese waren bewegend und reichten von „Begeistert hat mich, dass man mit einem solarbetriebenen Auto um die Welt reisen kann.“, „Es ist toll, was man mit Hilfe eines ganzen Teams alles erreichen kann.“ oder „Louis Palmer konnte mit dem Solarauto so viele Menschen begeistern.“