Manche staunten, was die digitale Welt uns jetzt schon bietet. Um die Bevölkerung über das Zukunftsthema Digitalisierung noch besser zu informieren, gastierte der Digi- Tourbus über Organisation von Regionalberaterin Karin Peter von der NÖ.Regional.GmbH. am 14. Juni 2018 in Kirchberg an der Pielach im Freizeitzentrum und 15. Juni am Kirchenplatz in Ober-Grafendorf. Weitere Halte sind im September in Frankenfels und in Rabenstein an der Pielach vorgesehen.

Den ganzen Vormittag lang besuchten die Schulklassen die Roadshow. Nachmittags konnten sich die GemeindebürgerInnen von der Technik für die Zukunft überzeugen. Kompetente Erläuterungen für die Schüler und Erwachsenen gab es bei den sechs Stationen von Christina Savic, Bernadette Mold, Madlene Perner und Andreas Heidler. Über das, was in der digitalen Welt schon heute möglich ist, informierten sich bei den sechs Stationen in Kirchberg auch Vizebürgermeister Franz Singer, Amtsleiter Hannes Karner, Bettina Bodner und Peter Swatek. Anhand der Roboterdame `Pepper` konnte man sehen, was die Zukunft im Bereich der Digitalisierung noch alles bringen mag. Vom Roboter wurden viele Fragen beantwortet. Nun wenn es um `ihr Alter` ging, mussten bei der Antwort alle schmunzeln: „Sowas fragt man eine Dame nicht“.