Generalversammlung der Kleinregion

Am Montag, 28. Jänner fand die erste Generalversammlung in diesem Jahr in der Marktgemeinde Frankenfels statt. Neben der Ergebnispräsentation der Unternehmensbefragung wurde auch der Antrag bei der Einreichung bei „KLAR!“ – Klimawandel-Anpassungsmodellregionen – besprochen.

Das Pielachtal beim Advent in St. Pölten

Gemeinden unterstützen das Ö3 Weihnachtswunder

Generalversammlung der Kleinregion

Am Montag, 28. Jänner fand die erste Generalversammlung in diesem Jahr in der Marktgemeinde Frankenfels statt. Neben der Ergebnispräsentation der Unternehmensbefragung wurde auch der Antrag bei der Einreichung bei „KLAR!“ – Klimawandel-Anpassungsmodellregionen – besprochen.

Unternehmensumfrage ist Grundlage für das Standortmarketing Im November und Dezember 2018 wurde in der Region Pielachtal eine repräsentative Unternehmensbefragung durchgeführt. Die Umfrage wurde vom externen Beratungsunternehmen EGGER & PARTNER ausgewertet und entsprechend aufbereitet. Im Rahmen der Generalversammlung wurden die detaillierten Ergebnisse präsentiert. In den nächsten Wochen wird von diesen Umfrageergebnissen die zukünftige Strategie und die
Weiterlesen

Der Wirtschaftsraum Pielachtal macht sich zukunftsfit

So entsteht eine produktive und zielorientierte Kooperation zum Wohl der gesamten Region. Das Pielachtal hat sich als Dirndltal bereits erfolgreich im Tourismus positioniert. Jetzt soll auch der Wirtschaftsraum Pielachtal gestärkt werden. Dafür haben sich die acht Gemeinden der Kleinregion zur „Interkommunalen Wirtschaftskooperation Pielachtal“ zusammengeschlossen. „Mit diesem Projekt wird eine fundierte Basis für die Stärkung der
Weiterlesen

Das Pielachtal beim Advent in St. Pölten

Gemeinden unterstützen das Ö3 Weihnachtswunder

Am kommenden Wochenende werden in Kirchberg an der Pielach und Weinburg abschließend für das Ö3-Weihnachtswunder gesammelt: Die Spenden werden nach einem Adventchorauftritt der Volksschule in St. Pölten an Ö3 für Licht ins Dunkel übergeben. In St. Pölten findet erstmals das Ö3-Weihnachtswunder statt. 120 Stunden senden drei Ö3-Moderatoren in der „Ö3-Wunschhütte“ nonstop Wunschhits gegen freiwillige Spenden.
Weiterlesen

Mit der Mariazellerbahn zur Vorweihnachtsstimmung

Die Adventmärkte im Tal der Dirndln laden mit musikalischem Rahmenprogramm in stimmungsvolles Ambiente. Die Adventausstellungen bieten Kunsthandwerk sowie Schmankerl aus der Region und rund um die Dirndl Folder: Advent im Pielachtal   1. Adventwochenende Ober-Grafendorfer Advent im Hof und im Festsaal der Raiffeisenbank, 30. November bis 2. Dezember 2018 Kontakt und weitere Informationen: WIO Wirtschaft Ober-Grafendorf,
Weiterlesen

Advent im Pielachtal

Weg vom Kirchturmdenken hin zu einer neuen Kooperation: Neun Adventmärkte im Pielachtal werben künftig unter der Dachmarke „Advent im Pielachtal“.

Unter der Dachmarke „Advent im Pielachtal“ treten künftig neun Adventmärkte im Pielachtal gemeinsam auf. Die Adventmärkte in Ober-Grafendorf, Hofstetten-Grünau, Rabenstein, Kirchberg/Pielach, Loich, Schwarzenbach, Frankenfels und Laubenbachmühle, sowie das Herbergssuchen in Weinburg sind Bestandteil einer neuen Werbeschiene im Pielachtal. Die Kooperation wurde in der Vorstandssitzung von den Bürgermeistern, als auch von den Arbeitsgemeinschaften der Adventmärkte im
Weiterlesen

20. Pielachtaler Künstlertage

Jubiläumsveranstaltung von 9. – 11. November in Loich

So wie die Dirndln, die kleinen roten Früchte des Dirndlstrauchs, ist auch die handwerkliche und künstlerische Kreativität der BewohnerInnen des Dirndltales längst sprichwörtlich geworden. Soviel Potential muss gezeigt werden, wie auch in diesem Jahr bei den 20. Pielachtaler Künstlertagen in Loich. Ob geschnitzt, genäht, gestickt, gefilzt, getöpfert, gemalt, gezeichnet, modeliert, gestrickt, gehäkelt oder gedrechselt –
Weiterlesen

Standortmarketing Pielachtal 4.0

Unter dem Motto „Durch mehr Wertschätzung auch mehr Wertschöpfung in der Region Pielachtal erzielen“ fand die Vorstandssitzung der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal am 16. Oktober 2019 statt.

Unternehmensbefragung und Standortmarketing Das externe Beratungsunternehmen EGGER & PARTNER wird eine Unternehmensbefragung begleiten, die Auswertung der Ergebnisse durchführen und gemeinsam mit den regionalen Interessengruppen ein kooperatives Standortmarketing für die Region Pielachtal einleiten. Die Hauptzielsetzung des nachhaltigen Standortmarketings Pielachtal 4.0 ist die Verbesserung der Lebens-, Wohn-, Freizeit-, Tourismus-, Kultur-, Aufenthalts- und Wirtschaftsqualität in der Region Pielachtal.
Weiterlesen

Pielachtal-Gemeinden gründen eine Wirtschaftskooperation

Die Kleinregion Pielachtal startet die Umsetzung einer Wirtschaftskooperation. Durch eine Informationsveranstaltung mit ecoplus wurde das Projekt den GemeindevertreterInnen des Pielachtals präsentiert. Bis Ende des Jahres sollen in allen acht Gemeinden die notwendigen Beschlüsse in den Gemeinderäten vorliegen Pielachtaler Wirtschaft im Fokus Interkommunale Kooperationen sind für die Gemeinden des Dirndltals nichts Neues. Zu den Themen Wirtschaft
Weiterlesen

Mit der Himmelstreppe zum Pielachtaler Dirndlkirtag

am 29. und 30. September 2018

Zum bereits dreizehnten Mal feiert das Pielachtal seinen traditionellen Dirndlkirtag. Schauplatz ist heuer Ober-Grafendorf. Am Freitag, 28. September findet bereits eine Warm-up Auftaktveranstaltung statt. Am Samstag und Sonntag präsentieren rund 70 Ausstelleram Standlmarkt Kulinarisches und Handwerkliches rund um die Dirndl: Dirndlwaffeln, raffinierte Dirndlmehlspeisen, Dirndlsturm, Dirndlschmuck, Dirndltrachten und vieles mehr. Ein umfangreiches Bühnenprogramm mit Live-Musik sorgt an beiden
Weiterlesen

Jugendstudie Pielachtal präsentiert

Die Jugendstudie für die Kleinregion Pielachtal wurde im Auftrag der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal seitens des Ilse Arlt Instituts für Soziale Inklusionsforschung der FH St. Pölten durchgeführt und am 13. September 2018 im Seminarraum des Therapeutischen Kletterzentrums der Öffentlichkeit vorgestellt.

Expertinnen und Experten der FH St. Pölten haben die Lebenswelt Jugendlicher im Pielachtal genau untersucht und waren seit September 2017 intensiv mit dem Forschungsprozess beschäftigt. Jugendliche, GemeindevertreterInnen und weitere ExpertInnen aus der Region waren intensiv im Rahmen von Steuerungsgruppentreffen in die Erarbeitung der Studie eingebunden und haben den Projektverlauf mit der FH St. Pölten abgestimmt.
Weiterlesen