Kommen Sie zur Digitour und erleben Sie, was mit Digitalisierung bereits jetzt möglich ist – und warum wir uns nicht fürchten müssen.

„Digitalisierung“ sorgt bei vielen Menschen noch für Verunsicherung. Der digitale Wandel beeinflusst unsere Arbeits-, Wohn- und Lebenswelt, aber auch unsere Sicherheit. Zweifelsohne verändert sie auch unsere Gemeinden und Regionen. Die Frage nach dem „Wie“ ist zentral. Mit dem Infobus zur Digitalisierung kommt das Thema in die niederösterreichischen Gemeinden und Regionen.

Die Digi-Tour macht in der Kleinregion Pielachtal am 14. Juni in Kirchberg an der Pielach und am 15. Juni in Ober-Grafendorf Halt. Weitere Halte sind im September in Frankenfels und in Rabenstein an der Pielach vorgesehen.

Wir laden unsere Bevölkerung herzlich zum Besuch der Digitalisierungsroadshow ein – machen Sie sich ein Bild von der Digitalisierung.

Der Infobus zur Digitalisierung ist eine interaktive Erlebniswelt für sich. 8 spannende Stationen und Roboter Pepper, übrigens eine Dame, warten auf interessierte Digifans. Nicht nur, dass man mit einer Virtual Reality (VR)-Brille eindrucksvoll über Niederösterreich fliegen kann, bieten auch „Augmented Reality“-Anwendungen, innovative Apps, ein 3D-Drucker in Aktion, ein Digi-Quiz, die Film World, eine Demo zur digitalen Geschwindigkeit und Fragen zum Smart-Home mehr als nur Einblicke in die digitale Welt.

Eckdaten zur Digitour in Kirchberg an der Pielach:
Datum, Uhrzeit: Donnerstag, 14. Juni 2018, 8 – 18 Uhr (Vormittags für Schulbesuche reserviert)
Ort: Parkplatz Freizeitgelände, Schulgasse 8a, 3204 Kirchberg an der Pielach

Eckdaten zur Digitour in Ober-Grafendorf:
Datum, Uhrzeit: Freitag, 15. Juni 2018, 8 – 19 Uhr (bis 13 Uhr ist der Bus für Schulen reserviert)
Ort: Kirchenplatz

Hinweis: Besucherinnen und Besucher benötigen keine Vorkenntnisse. Der Besuch ist kostenlos und für alle Pielachtaler möglich.
Nähere Infos zur NÖ-Digi-Tour finden Sie auf http://www.digitour.at/

Die NÖ Info-Tour zur Digitalisierung wird umgesetzt durch die NÖ.Regional.GmbH im Auftrag des Landes Niederösterreich in Kooperation mit Ecoplus und der Abteilung für Wirtschaft, Tourismus und Technologie (WST3).

Weiter Informationen:
Karin Peter – Regionalberaterin NÖ.Regional.GmbH
0676/88 591 310, karin.peter@noeregional.at
www.noeregional.at