Top drei für die Suchtprävention Pielachtal

Das Projekt „Suchtprävention Pielachtal" war unter den Finalisten des Projektwettbewerbs 2017 der NÖ Dorf & Stadterneuerung, Gemeinschaft der Dörfer und Städte und belegte Platz 3.

Frohe Weihnachten!

Motivierte Seniorinnen und Senioren denken weiter!

Gemeinsam mit einem interdisziplinären Team der FH St. Pölten, rund um Institutsleiter Dr. Johannes Pflegerl, entwickelten Seniorinnen und Senioren aus dem Pielachtal neue Ideen für die Spiele- und Kommunikationsplattform Brelomate.

Ehrung für Obmann Bgm. Ing. Kurt Wittmann

Am 12. Dezember 2017 verlieh Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das "Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" an den Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachal.

Top drei für die Suchtprävention Pielachtal

Das Projekt „Suchtprävention Pielachtal" war unter den Finalisten des Projektwettbewerbs 2017 der NÖ Dorf & Stadterneuerung, Gemeinschaft der Dörfer und Städte und belegte Platz 3.

St. Pölten, 11. Jänner 2018 – Um das viele Engagement zur Suchtprävention in der Öffentlichkeitsarbeit sichtbar zu machen, wurde das Projekt Suchtprävention Pielachtal unter anderem beim Projektwettbewerb der NÖ Dorf & Stadterneuerung in der Kategorie „Soziale Dorferneuerung“ eingereicht. Mit Erfolg, denn am 11. Jänner 2018 wurde die Urkunde für den 3. Platz an die VertreterInnen
Weiterlesen

Frohe Weihnachten!

Das Team des Regionalbüros Pielachtal wünscht ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir bedanken uns bei allen Partnern und Freunden für die gute Zusammenarbeit im letzten Jahr und freuen uns auf viele spannende Projekte im kommenden Jahr! Wir sind wieder ab 8. Jänner 2018 für Sie da! Melanie Scholze-Simmel,
Weiterlesen

Motivierte Seniorinnen und Senioren denken weiter!

Gemeinsam mit einem interdisziplinären Team der FH St. Pölten, rund um Institutsleiter Dr. Johannes Pflegerl, entwickelten Seniorinnen und Senioren aus dem Pielachtal neue Ideen für die Spiele- und Kommunikationsplattform Brelomate.

Hofstetten-Grünau, 14. Dezember 2017 – Der Einladung des Regionalbüros in das Bürger- und Gemeindezentrum Hofstetten-Grünau folgten 13 motivierte Seniorinnen und Senioren aus dem Pielachtal. Gemeinsam wurden einen Vormittag lange neue Ideen und Nutzungsmöglichkeiten für die Spiele- und Kommunikationsplattform namens Brelomate zu entwickeln. Nach einer kurzen Einleitung von Dr. Johannes Pflegerl, Leiter des Ilse Arlt Institutes
Weiterlesen

Ehrung für Obmann Bgm. Ing. Kurt Wittmann

Am 12. Dezember 2017 verlieh Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das "Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" an den Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachal.

Das Team des Regionalbüros Pielachtal gratuliert Obmann Ing. Kurt Wittmann herzlich zum “Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich”, welches ihm im Zuge eines Festaktes von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner verliehen wurde. Kurt Wittmann ist seit 17 Jahren als Bürgermeister von Rabenstein an der Pielach tätig und seit 2015 Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal. Wir gratulieren herzlich
Weiterlesen

Mit der Mariazellerbahn zu den Adventmärkten ins Pielachtal

Am 10. Dezember findet der jährliche Fahrplanwechsel statt. Bis Jahresende rechnen wir mit 530.000 Fahrgästen“, informiert Verkehrslandesrat Karl Wilfing.

Die Himmelstreppe hat in den vergangenen Monaten wieder mit großartigen Besucherzahlen aufwarten können. „Die Erwartungen nach dem Vorjahr mit dem Rekord von 515.000 Fahrgästen waren groß. Die Mariazellerbahn hat unsere Erwartungen jedoch wieder übertroffen. Bis Jahresende rechnen wir mit 530.000 Fahrgästen“, informiert Verkehrslandesrat Karl Wilfing. „Wir haben auf der Mariazellerbahn zahlreiche Investitionen in Infrastruktur, Energietechnik
Weiterlesen

Betriebszentrum Laubenbachmühle als Treffpunkt für den Vorstand der Kleinregion Pielachtal

Die Vorstandsmitglieder der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal trafen sich zur Vorstandssitzung im modernen Mariazellerbahn-Betriebszentrum Laubenbachmühle, Frankenfels.

Frankenfels, 20. November 2017 – Im gut ausgestatteten Sitzungsraum des Betriebszentrums Laubenbachmühle eröffnete Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal Bgm. Ing. Kurt Wittmann die Vorstandssitzung. Er begrüßte die anwesenden Bürgermeister und VizebürgermeisterInnen sowie GemeindevertreterInnen des Tales, VertreterInnen aus Umwelt, Tourismus und Wirtschaft sowie Mag. Karin Peter seitens der NÖ.Regional.GmbH, Anton Hackner von der NÖVOG und Mag. Harald
Weiterlesen

Pielachtal-Gemeinden sind Vorreiter im Klimaschutz

Seit 20 Jahren werden im Pielachtal Klimaschutz-Projekte erfolgreich umgesetzt. Acht Gemeinden bilden Klimabündnis-Region, fünf feierten jetzt ihr rundes Jubiläum.

Die Gemeinden Hofstetten-Grünau, Rabenstein an der Pielach, Kirchberg an der Pielach, Loich und Schwarzenbach an der Pielach feierten das 20-jährige bzw. das 15-jährige Klimabündnis-Jubiläum. Die Kleinregion Pielachtal veranstaltete gemeinsam mit dem Klimabündnis NÖ im Gemeinde- und Kulturzentrum (GuK) Rabenstein ein Jubiläumsfest. Klimavormittag mit Kasperl und die Klimafee Lila Klimabündnis fängt bei den jüngsten GemeindebürgerInnen an.
Weiterlesen

Präsentation “Suchtprävention Pielachtal” in Kleinregion-ARGE „Die Kulturregion“

Gemeinsam mit Karin Peter und Lutz Köllner präsentierte Kleinregionsmanagerin Petra Fischer das Vorzeigeprojekt.

Jugendraum Schönbühel, 8. November 2017- Die anwesenden Jugend-Gemeinderäte waren sehr interessiert an der Präsentation und an den Einblicken in die Regionsarbeit aus dem Pielachtal. Neben Fachinput von Lutz Köllner (NÖ Fachstelle NÖ Suchprävention und BhW- Bildungswerk NÖ) und einem Rückblick zur Entstehungsgeschichte des Projektes “Suchtprävention Pielachtal” von Karin Peter (Regionalberaterin der NÖ.Regional), berichtete Kleinregionsmanagerin Petra
Weiterlesen

1. Treffen der Steuerungsgruppe Jugendstudie Pielachtal

In der Kleinregion Pielachtal wird eine umfassende Jugendstudie durchgeführt. Als wesentliches Steuerungsinstrument dient eine Steuerungsgruppe aus Jugendlichen, Vertreterinnen und Vertretern aus den Gemeinden sowie Expertinnen und Experten.

Rabenstein an der Pielach, 30. Oktober 2017 – Jugendliche, GemeindevertreterInnen und ExpertInnen trafen sich zum 1. Steuerungsgruppentreffen der Jugendstudie Pielachtal im GuK Rabenstein. Diese Steuerungsgruppe ist wesentliches Steuerungsinstrument für die umfassende Jugendstudie. Projektleiterin Dr. Andrea Nagy des Ilse Arlt Instituts für Soziale Inklusionsforschung der FH St.Pölten erklärte den Ablauf und die Ziele der Studie, welche
Weiterlesen

Das waren die Pielachtaler Künstlertage 2017

Ein Feuerwerk an Kunst gab es vom 28. -29. Oktober in Kirchberg an der Pielach bei den 19. Pielachtaler Künstlertagen zu bestaunen. So wie die Dirndln, die kleinen roten Früchte des Dirndlstrauchs, ist auch die handwerkliche und künstlerische Kreativität der Dirndltalerinnen und Dirndltaler weit über die Grenzen des Pielachtales hinaus bekannt.

In diesem Jahr fanden die 19. Pielachtaler Künstlertage mit rund 25 KünstlerInnen aus der Region in der Kirchberghalle in Kirchberg an der Pielach statt. Die BesucherInnen aus dem ganzen Mostviertel und sogar darüber hinaus staunten über das vielseitige Angebot von Schmuck und Kunstwerken aus Dirndlkernen, über Kunstwerke aus Dirndlholz bis hin zu kuscheligen Tüchern und
Weiterlesen